Werkstoff Ton – weich und anpassungsfähig, so kann er auch störrisch sein. Auf leichte Weise werden wir diesen Werkstoff an zwei Nachmittagen kennenlernen und erfahren, wie unterschiedlich dieses Material sein kann und seine Grenzen austesten. Dabei können unterschiedliche Techniken ausprobiert, kombiniert und angewendet werden.

Verschiedene Gestaltungs- und Dekortechniken können sowohl bei der
Herstellung als auch am Glasurtermin ausprobiert werden. Thematisch
zur Jahreszeit können kleinere oder größere Objekte zum Gebrauch oder
nur zur Dekoration gestaltet werden. Wer will, kann sich auch gerne an
der Töpferscheibe ausprobieren.

Der zusätzliche Termin zum Glasieren wird jeweils im Kurs abgesprochen.

Termine Freitag, 20.03.2020 und Samstag, 21.03.2020
Dauer: jeweils 2 Termine à 3 Std. von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr; plus ein Zusatztermin zum Glasieren der gefertigten Teile á  2 Stunden (Termin wird jeweils im Kurs abgesprochen).
Teilnehmerzahl max. 6 Teilnehmer
Kosten 32 € / 36 € zzgl. Materialkosten (je nach individueller Produktion)
Ort Hasselborner Str. 8, Brandoberndorf
Info/Anmeldung Anke Ludwig, Tel. 0160/97088341 E-Mail: ludwiganke1@aol.com